10.12.2021 | News

Gründerinnen und Gründer weiterhin zufrieden mit dem Gründerstipendium NRW

Eine ausgestreckte Hand mit Mikrofon und Schreibblock.
© wellphoto - stock.adobe.com

Das Gründerstipendium NRW wurde nun bereits zum zweiten Mal im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) evaluiert. Um ein breites Bild des Gründerstipendiums NRW zu erhalten, wurden die Stipendiatinnen und Stipendiaten selbst und ausgewählte Gründungsnetzwerke befragt. Die Ergebnisse und den gesamten Evaluationsbericht präsentiert das MWIDE auf seiner Website.

Die Ergebnisse der Befragungen zeichnen überwiegend ein positives Bild des Stipendiums. Erfreulich ist, dass die Diversität der Stipendiatinnen und Stipendiaten seit der letzten Evaluation deutlich gestiegen ist und die Geförderten aus immer unterschiedlicheren fachlichen Hintergründen stammen. Gleiches gilt für die Staatsbürgerschaften der Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie die Branchen, in denen sie ihre Unternehmen gründen. Der Innovationsgrad der zur Förderung empfohlenen Ideen ist ebenfalls gestiegen. Außerdem zeigte v. a. die Befragung der Gründungsnetzwerke, dass das Gründerstipendium NRW zu einer Vernetzung verschiedener Akteure im Start-up-Ökosystem beiträgt.

Die Daten zur Verwendung der Förderung stellen weiterhin unter Beweis, dass die wesentlichen Ziele, die mit der Einführung des Gründerstipendium NRW verfolgt wurden, nach wie vor erreicht werden: So wurden die Fördergelder primär zur Deckung der Lebenshaltungskosten eingesetzt und kompensierten zumindest teilweise die Einkommensunsicherheit in der frühen Gründungsphase. Auch der hohe gesamtwirtschaftliche Nutzen des Stipendiums konnte erneut bestätigt werden und schlägt sich in Umsatzsteigerungen und gestiegenen Beschäftigtenzahlen nieder: Trotz einiger Schwierigkeiten durch die Corona-Pandemie konnten die Start-ups der Geförderten ihre Umsätze im Schnitt um das 4,4-Fache steigern.
Zusammenfassend wurde durch die Evaluation erneut aufgezeigt, dass die Vorteile des Stipendiums Bestand haben: Es bietet niedrige Zugangshürden, ermöglicht eine schnelle Antragstellung und die Möglichkeit, während der Förderung zu gründen. Das Ziel des Stipendiums – innovative Existenzgründungen flexibel und frei zu fördern – wird damit weiterhin erreicht. Dies wirkt sich auch positiv auf die gesamte Start-up-Szene in NRW aus.

Im Volltext könnt ihr die Pressemeldung des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und den Evaluationsbericht hier einsehen. Befragt wurden alle Stipendiatinnen und Stipendiaten, die seit der letzten Evaluation und zum Befragungszeitraum im Frühsommer 2021 das Stipendium beendet hatten oder kurz davor standen. Die ausgewählten befragten Gründungsnetzwerke repräsentierten die Vielfalt aller 38 Gründungsnetzwerke.

 

Anzahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten in den Landkreisen NRWs pro 100.000 Einwohner.
Anzahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten pro 100.000 Einwohner in den
einzelnen Landkreisen NRWs.

Veranstaltungen

JURYSITZUNG

26
Jan

26.01.2022

STARTERCENTER NRW Siegen und Olpe

Am Donnerstag, 26.01.2022, findet die 24. Jurysitzung des Gründungsnetzwerks STARTERCENTER NRW Siegen und Olpe statt. Die Veranstaltung wird in digitaler Form stattfinden.

JURYSITZUNG

31
Jan

31.01.2022
digital

Digital Hub Bonn

Am Montag, 31.01.2022, findet die nächste Jurysitzung des Gründungsnetzwerks Digital Hub Bonn statt. Die Bewerbungsfrist für Gründer*innen endet am 27.01.2022. Die Jurysitzung findet wahrscheinlich online über Zoom statt.

JURYSITZUNG

01
Feb

01.02.2022

GründungsOffensive Paderborn

Am Dienstag, 01.02.2022, findet die 13. Jurysitzung des Gründungsnetzwerks GründungsOffensive Paderborn statt. Die Jurysitzung beginnt um 14:00 Uhr.

JURYSITZUNG

02
Feb

02.02.2022

Go! Gründernetzwerk Lippe - ausgebucht -

Am Mittwoch, 02.02.2022, findet die 15. Jurysitzung des Gründernetzwerks Go! Gründernetzwerk Lippe statt. Die Jurysitzung beginnt um 14:30 Uhr.

Die Jurysitzung ist bereits ausgebucht.

JURYSITZUNG

03
Feb

03.02.2022 10:00 - 16:00 Uhr

STARTPLATZ

Am Donnrstag, 03.02.2022, findet die 34. Jurysitzung des Gründungsnetzwerks STARTPLATZ statt. Die Jurysitzung beginnt um 10:00 Uhr und endet voraussichtlich um 16:00 Uhr. Sie wird in digitaler Form abgehalten.

JURYSITZUNG

07
Feb

07.02.2022

EZW Entrepreneurship Zentrum Witten

Am Montag, 07.02.2022, findet die 13. Jurysitzung des Gründungsnetzwerks EZW Entrepreneurship Zentrum Witten statt. Die Jurysitzung beginnt um 16:00 Uhr und findet digital statt.

JURYSITZUNG

08
Feb

08.02.2022 15:00 - 17:30 Uhr

Gründungsnetzwerk Kreis Höxter

Am Dienstag, 08.02.2022, findet die 7. Jurysitzung des Gründungsnetzwerks Kreis Höxter statt. Die Jurysitzung beginnt um 15:00 Uhr und endet um 17:30 Uhr. Sie wird voraussichtlich digital stattfinden.

JURYSITZUNG

09
Feb

09.02.2022

Ruhr Hub

Am Mittwoch, 09.02.2022, findet die nächste Jurysitzung des Gründungsnetzwerks Ruhr Hub statt. Sie beginnt um 10:00 Uhr.

JURYSITZUNG

10
Feb

10.02.2022

Münster gründet!

Am Donnerstag, 10.02.2022, findet die 15. Jurysitzung des Gründungsnetzwerks Münster gründet! bei der Wirtschaftsförderung in Münster statt.

JURYSITZUNG

11
Feb

11.02.2022

Go! Kreis Borken

Am Freitag, 11.02.2022, findet die 20. Jurysitzung des Gründungsnetzwerks Go! Kreis Borken statt. Die Jurysitzung findet voraussichtlich ab 09:00 Uhr statt und wird, je nach Lage des Infektionsgeschehens, in Präsenz oder digitaler Form durchgeführt.