• Gründen

    Für innovative Ideen. 1000 Euro pro Monat. Für 1 Jahr. Das Gründerstipendium.NRW eröffnet die Chance, Ihre innovative Geschäftsidee auf den Weg zu bringen und in die Gründerszene Ihrer Region einzusteigen.

    Mehr erfahren
  • Gründungsnetzwerke

    Ihr Netzwerk möchte Gründerinnen und Gründer bei dem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen? Hier finden Sie weitere Informationen zur Akkreditierung und die Aufgaben als Netzwerk.

    Mehr erfahren
  • Gründergeschichten

    Wie gelingt der Weg zum eigenen Unternehmen? Was gilt es dabei zu beachten? Gründerinnen und Gründer schildern ihre Erfahrungen.

    Weiterlesen

GRÜNDERSTIPENDIUM.NRW

Für innovative Ideen. 1.000 Euro pro Monat. Für 1 Jahr.

Das Gründerstipendium.NRW eröffnet die Chance, Ihre innovative Geschäftsidee auf den Weg zu bringen und in die Gründerszene Ihrer Region einzusteigen. Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt jede Gründerin/jeden Gründer, die/der vor oder am Anfang der Existenzgründung steht mit einem monatlichen Stipendium in Höhe von 1.000 Euro für maximal ein Jahr, um den Start in die Welt der Entrepreneure zu erleichtern. Darüber hinaus erhalten Sie die Gelegenheit, sich in Gründernetzwerken auszutauschen und sich durch individuelles Coaching begleiten zu lassen.

Egal ob Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen – wichtig ist der innovative und zukunftsweisende Charakter einer Idee. So können Sie neue Produkte erfinden und damit Marktlücken schließen oder Verfahren und Dienstleistungen so optimieren, dass sie den Menschen in Ihrer Region zugutekommen. Das Themenfeld ist offen: Ob eine IT-Lösung für die Verwaltung, ein neues Sortiersystem für die Warenlogistik, verbesserte Schutzkleidung für die Industrie oder auch ein Café mit sozialen Förderelementen – jede gute Idee zahlt sich aus!

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen gibt mit der Gründerinitiative jungen und angehenden Unternehmen den Freiraum, ihren Traum von der Selbständigkeit zu entfalten, sich zu vernetzen und coachen zu lassen. Wenn Sie bereits erste Ideen entwickelt haben, kurz vor der Gründung stehen oder einen Schritt weiter sind und innerhalb der vergangenen 12 Monate ein Start-up ins Leben gerufen haben, dann bewerben Sie sich jetzt um ein Gründungsstipendium NRW!


Allererste Jurysitzung zum Gründerstipendium.NRW in der garage33

Heute am 17. Juli fand landesweit die erste Jurysitzung im Paderborner Innovationsquartier, der garage33, statt. Die Bandbreite der Ideen reicht im ersten Aufschlag von der digitalen Plattform zur Kursvermittlung bis hin zur E-Care Lösungen für Seniorenheime.

weiterlesen

Neue Gründerzeit NRW

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen über das Gründerstipendium.NRW, mit dem Nordrhein-Westfalen seine Stärke als innovatives Gründungsland ausbauen will.

Innovationskraft der Hochschulausgründungen

Prof. Dr. Christine Volkmann, Inhaberin des Lehrstuhls für Unternehmensgründung und Wirtschaftsentwicklung, UNESCO-Lehrstuhl für Entrepreneurship und Interkulturelles Management an der Bergischen Universität Wuppertal, über die Vorteile des Stipendiums aus Wissenschaftssicht.

1.000 Euro für 1.000 Visionen

Dr. Oliver Grün, Gründer und Vorstand der Grün Software AG und Präsident des Bundesverbands IT-Mittelstand e.V. (BITMI), über die Effekte des Stipendiums für die Entwicklung der Gründerszene in NRW.